• Kostenfreier Versand ab 50€
  • 3 Gratis Probeabfüllungen
  • Sichere SSL Verschlüsselung

Tag Parfum

Düfte-Kuriosum: Parfümierte Müllkippen

Dass Parfums in früheren Tagen – etwa zu Zeiten Ludwigs XIV. – oftmals dazu dienten, die unliebsamen olfaktorischen Auswirkungen mangelnder Wasch- und Körperpflegekultur mit intensiv duftenden Wohlgerüchen zu übertünchen, ist wohl weithin bekannt. Aber haben Sie auch schon mal von einer Mülldeponie gehört, die großflächig mit Parfum besprüht wird, um ihren… nun ja, etwas unvorteilhaften Eigengeruch zu kaschieren und sie besser riechen zu lassen?

Mülldeponie

Die Mülldeponie: traditionell nicht gerade ein Dorado für Liebhaber edler Düfte…

Von Mimosenduft bis Hochzeits-Bouquet: Unser Kristallkugel-Blick – so duftet das Frühjahr 2011!

Können manche Menschen in die Zukunft schauen? In der Welt der seriösen Wissenschaft tobt dieser Tage tatsächlich ein ernsthafter Gelehrten-Streit über genau diese Frage; Anlass ist eine jüngst erschienene, Aufsehen erregende Studie über Hellseherei. Da möchte auch ich mich nun nicht unnötig zurückhalten, und leiste hiermit meinen ganz persönlichen Beitrag zum Thema: Erst kürzlich habe ich nämlich einen tiefen Blick in die hauseigene Kristallkugel von Essenza Nobile gewagt – und vermag nunmehr ein himmlisch duftendes Frühjahr mit besonders schönen Blumen- und Blütendüften vorauszusagen! Aber auch kristallene Maiglöckchen, Hochzeits- und Mondschein-Parfums habe ich bei meinem Blick in die nähere Düfte-Zukunft gesehen; doch alles der Reihe nach…

Selbstgemachte Seifen & Düfte und das Geheimnis guter Rasuren: Erik Kormann im Interview

Mit meinem ersten Interview für Edle Essenzen möchte ein wenig Platz für eine Gattung Mensch schaffen, welcher im Beauty und Hautpflege – Segment oftmals zu wenig Beachtung eingeräumt wird: dem Mann. So -zumindest- war es eigentlich einmal geplant, doch bei einem so großartigen Interviewgast wurden diese Pläne schnell angepasst und auch das große Thema der Duftkreation und Seifenherstellung kamen hinzu und ergänzten die Themen Rasur und Herrenpflege wunderbar. Mein Gast hierzu ist ein Ansprechpartner wie er kaum kompetenter sein könnte. Ein Mensch, der in dieser Themenwelt eine gewisse Expertise vorweisen kann. Erik Kormann, Betreiber des aromatischen Blogs, des 1000 & 1 Seife – Shops (+ Blogs), sowie Erfinder der Schokobade – einer einzigartigen Schokoladentafel zum Baden. Bei solch vielfältigen Talenten kann man als Interviewer schon einmal durcheinander geraten, weshalb ich den Einstieg in das Interview gleich einmal mit einem ordentlichen Faux Pas begonnen habe… Aber: Zu Fehlern muss man stehen, deshalb dürfen Sie nun ein Interview lesen, welches unzensiert ist und gelegentlich auch provokante Antworten enthält, weshalb es gleich noch mal so viel Freude beim Lesen bereitet. Viel Spaß!

Ein Duft im Smoking: Acqua di Parma – Colonia Essenza

Colonia Essenza von Acqua di Parma

Colonia Essenza von Acqua di Parma

Es gibt legendäre Düfte und es gibt duftende Legenden. Colonia von Acqua di Parma ist definitiv letzteres von beidem. Ein wirklich edles Cologne, welches sich weltweit großer Beliebtheit erfreut und sich (verdient) einen guten Namen als “DAS Edel – Eau deCologne” erarbeitet hat. Eine wunderbare Komposition, herrlich erfrischend wie man es von einem EdC erwartet. Nun kommt er wieder – aber diesmal im Smoking: Colonia Essenza von Acqua di Parma verwendet die ausdrucksstärksten Noten des All-Time-Classics und veredelt diese weiter, in dem Sie durch weitere Duft-Kombinationen noch “highlighted” werden. Es war für die Parfumeure sicherlich nicht einfach, einen von Haus aus schon edlen Duft noch weiter zu “luxurisieren”. Als bedeutendsten Unterschied kann man wohl die eleganten, hölzernen Noten nennen, welche in Essenza nun noch stärker als in seinem Vorbild zum Tragen kommen.

Die vier Schritte auf dem Weg zur Duftaficionada

Wer sie einmal hat, wird sie nicht mehr los: Die Duftsucht – hat sie einen am Schlafittchen gepackt, gibt es kein Entrinnen mehr und die Welt wird nach olfaktorischen Maßstäben neu bemessen. Die Nase wird feiner und man nimmt nicht nur den Duftverlauf wesentlich intensiver war, sondern insgesamt wird die Welt in olfaktorische Bestandteile zerlegt und danach bewertet – Duftjunkie zu werden ist nicht schwer, nein – die stetig wachsende Auswahl an besonderen Düften macht es heutzutage sogar mehr als nur leicht…

Ob Sie selbst schon dazu gehören oder auf welcher Stufe Sie sich gerade befinden erfahren Sie hier:

Nez spécial #4: Francis Kurkdjian – Perfumed Life 24/7

Francis Kurkdjian entstammt keiner langen Tradition einer Parfumeursfamilie, im Gegenteil: exakt das erste Viertel seines Lebens hatte er weder den Zugang, noch das Interesse an den olfaktorischen Freuden dieser Welt. Mit 15 Jahren packte ihn jedoch plötzlich Interesse und Freude an Parfum und die Weichen bewegten sich schon jetzt langsam in Richtung Duftdesign. Vorerst studierte er Tanz und Musik (Piano im speziellen), bevor die Leidenschaft zum Duft immer stärker und stärker zu werden begann.

Francis Kurkdjian © N.Baetens

Francis Kurkdjian – © N.Baetens