• Kostenfreier Versand ab 50€
  • 3 Gratis Probeabfüllungen
  • Sichere SSL Verschlüsselung

Tag biehl. parfumkunstwerke

Das Cologne des dritten Jahrtausends: Geza Schöns GS03 für biehl.parfumkunstwerke

GS03 - biehl.parfumkunstwerke

Biehl.parfumkunstwerke ist ein bisschen so etwas wie die deutsche Variante von Editions de Parfums Frederic Malle. Das Konzept der beiden Kreativ-Werkstätten jedenfalls ist ähnlich: Man nehme einige herausragende Köpfe der Parfümeurs-Zunft, gebe diesen alle Zeit, Mittel und kreative Freiheiten, die sie brauchen, lasse sie ohne einengende Vorgaben hemmungslos und ungezügelt werkeln, schnuppern, experimentieren – und warte gespannt ab, was dabei herauskommt. Meistens, so zeigt die Erfahrung, ist das dann etwas ganz Besonderes, Erlesenes und Außergewöhnliches…

Duft-Marketing und Corporate Scents: Interview mit Firmenduft-Designer Geza Schön

Interview mit Geza Schön

Normalerweise beginnt so ein Interview bei Edle Essenzen ja traditionell erst mal mit einer ausgiebigen Laudatio auf den Interviewpartner; bisherige Verdienste, Meriten und Ruhmestaten in der Parfümeriewelt werden dabei zumeist ausführlich dargestellt, beleuchtet und gewürdigt. Nicht so jedoch beim Vorspann zum Interview mit unserem heutigen Gesprächspartner Geza Schön! Nicht, dass es nicht jede Menge zu erzählen gäbe über ihn und seine Duftschöpfungen; aber kaum etwas wäre wohl unangemessener, als gerade diesen Mann mit ausschweifenden Huldigungen und Lobeshymnen zu behelligen. Er mag der Schöpfer der mit Abstand erfolgreichsten Düfte-Serie bei  Essenza Nobile sein – für Geza Schön noch lange kein Grund, abzuheben oder die Erdung zu verlieren. Seine Antworten auf meine (wie immer gewohnt langatmigen) Fragen fallen daher ganz ähnlich aus wie seine beliebten Duftkreationen: Minimalistisch, schnörkellos, direkt… zuweilen etwas launig, und durchweg erfrischend unprätentiös.

Die Düfteschmiede: biehl. parfumkunstwerke – Freiraum für Künstlerseelen…

biehl. parfumkunstwerke

Thorsten Biehl: „Für mich steht immer das Werk und sein Künstler im Mittelpunkt“

Freundinnen und Freunde des gepflegten Massenparfums und von Fließband-Düften sind hier definitiv an der falschen Adresse: „Klasse statt Masse“ lautet vielmehr das unausgesprochene Motto von Thorsten Biehl. In seiner „olfaktorischen Galerie“ vereinigt Biehl – ein Duftexperte von internationalem Ruf, der auf nun schon über 20 Jahre Erfahrung in der Parfumindustrie zurück blickt – eine interessante Auswahl der weltweit besten Duftentwickler und Nachwuchsparfumeure. Unter dem Dach der 2007 gegründeten biehl. parfumkunstwerke mit Sitz in Berlin versammelt sich so ein künstlerisches und kreatives Potenzial, das in dieser gebündelten Form wohl kaum irgendwo anders in der Parfumbranche anzutreffen ist.