Aphrodites Essenzen: Lockstoffe für Sie und Ihn

Aphrodites EssenzenDüfte haben mehr als eine Ähnlichkeit mit der Liebe, und manche Leute glauben sogar, die Liebe sei selbst nur ein Duft; wahr ist, dass die Blume, der sie entströmt, die schönste der Schöpfung ist.

Alfred de Musset (1810 – 1857),

französischer Dichter

Aphrodite öffnet ihre Schatzkiste…

…und präsentiert uns ihre olfaktorischen Geheimnisse.

Aphrodites EssenzenWann hat ein Duft das gewisse Etwas, wann ist er sexy? Es gibt Substanzen, die über die Nase am Gehirn vorbei direkt auf unser Nervensystem wirken können und unmittelbar Anziehung (oder deren Gegenteil) auslösen können. Ein meisterhafter Parfümeur weiß genau, was er tut, wenn er diese einsetzt…

Heute stellen wir Ihnen unsere Favoriten unter den aphrodisierenden Düften vor:

Aphrodites Essenzen

Sprichwörtlich legendär: French Lover

French LoverMännlich, selbstbewusst und ein wenig rau – so präsentiert sich Pierre Bourdons Duftkomposition für die Editions de Parfums Frederic Malle. Ein  Spiel zwischen Distanz und Nähe, kalt und zugleich warm strahlt er Offenheit, Interesse als auch Zurückhaltung aus… Holzig, würzig und im Mittelpunkt die herbe Angelikawurzel – die animalische Komponente ist unaufdringlich, aber jederzeit spürbar…

Werden Sie French Lover!

Der perfekte Gentleman: Green Irish Tweed

Green Irish TweedStatistiken sind unsexy? Diese nicht: Statistisch gesehen ist Green Irish Tweed der Duft, der dem Träger die meisten Komplimente von weiblicher Seite garantiert (Quelle: basenotes.net). Und das nicht ohne Grund: Dieser Duft ist sanft und herb, frisch und warm zugleich –  er umhüllt den Träger mit einer Wolke von Eleganz und Souveränität, so dass man nicht aufhören will, an ihm zu schnuppern…

Rein in den Tweed!

Männlichkeit pur: Testostérone

Testosterone“Wenn ein Mann diesen Duft trägt, ist es fast egal, wie er aussieht” – so die einstimmige Meinung unter den Mitarbeiterinnen von Essenza Nobile. Ein Mann, der nach Testostérone duftet, duftet kultiviert und archaisch zugleich, ausgesprochen herb und dunkel nach Adlerholz und Gewürzen, zugleich aber strahlt er Wärme und Trost aus. Ein Duft wie starke Männerarme, in die sie sich nur fallen lassen muss…

Jetzt Testosterone tanken!

 

Aphrodites Essenzen

Wo sonst, wenn nicht Dans Tes Bras?

Dans Tes BrasDieser Duft könnte keinen treffenderen Namen tragen als “In deinen Armen”, denn hier ist es Maurice Roucel für die Edition de Parfums Frederic Malle gelungen, den intimen und sinnlichen Geruch warmer Haut olfaktorisch einzufangen und zu überhöhen. Heiß und kalt, salzig und süß zugleich – wie die duftende Andeutung der Anwesenheit eines geliebten Menschen. Ein erhabener Haut-Duft, der die Essenz von Parfum  einfängt und abbildet….

Jetzt “in deine Arme”…

Kann dieser Engel jemals fallen? Tardes

TardesOffensiv zu verführen ist nicht die Sache aller Frauen – manche lieben es subtil und diskret und wissen um die Anziehungskraft von Reinheit und Unschuld… Filigrane Blütennoten und süße Mandelmilch auf der Basis von Tonkabohne, Moschus und Heliotrop erwecken unmittelbar die unbelastete Lebensfreude und Zartheit der Jugend und spielen mit der unbeschwerten Leichtigkeit die oftmals in Ihrer Wirkung unterschätzt wird…

Entdecken Sie “Tardes”!

Die goldenen 20er und das Aphrodisiakum des Ostens: Trance

TranceDunkel und geheimnisvoll, eine echte Königin der Nacht – so stellen wir uns die Trägerin von Trance vor, der zeitgenössischen Interpretation des Duftklassikers aus den 20er Jahren aus dem Hause J.F. Schwarzlose. Die unschuldige, aber intensive Rose erwartet Ihre Verehrer auf einem weichen Lager aus Puder, Absinth, balsamischen Harzen und einem Hauch von Oud… sie hat ihre liebliche Seite, aber unterschätzen sollte man sie keinesfalls…

Erleben Sie “Trance”!