Ein Gentleman-Parfum, ein blütenweißer Damenduft – und eine sündige Vanille: 1907 | Frag•Ment Collection

In unserem letzten Artikel berichteten wir über das Parfumhaus 1907. Der neueste Streich der Nischenparfum-Schmiede aus der Slowakei: die Frag•Ment Collection. Sie feierte erst kürzlich bei Essenza Nobile ihre Deutschland-Premiere. Das Düfte-Trio stellt drei Duftnoten in den Mittelpunkt: Zeder, weiße Blüten und Vanille.

Cedar Blue ist ein Gentleman-Duft reinsten Wassers, das zwischen zitrischen, aromatischen, meeresfrisch-marinen und holzigen Noten oszilliert.

Whittoria ist ein blütenweißer Damenduft, bei dessen Konzeption allerdings Männer ein wichtiges Wort mitzureden hatten: Sie nämlich wurden im Rahmen einer Umfrage gefragt, wie ihrer Meinung nach eine Frau riechen soll. Die Antworten flossen in die Komposition ein – und führten zu einer Melange aus weißen Blüten und zitrusfrischen Kopfnoten, Apfel, Myrrhe, weißem Moschus und Vanille.

Vanilla Dry inszeniert die ewig köstliche Vanille als sündige Versuchung, deren unwiderstehlicher Lockreiz obendrein durch pralle Orangen, süße Mandarinen, exotische Blüten, cremige Kokosnuss und samtiges Sandelholz nach allen Regeln der olfaktorischen Verführungskunst auf die Spitze getrieben wird.